Ein Welpe zieht ein

Einzugstag:
Lassen Sie ihn nach einer langen Autofahrt als erstes den Garten oder den Grünstreifen vor der Wohnung ausgiebig beschnüffeln, erstes Pipi landet so hoffentlich schon mal draußen.
Wenn der neue Bewohner dann das Haus oder die Wohnung betritt, geben Sie ihm viel Zeit, die neue Umgebung zu erforschen. Bieten Sie ihm die Möglichkeit, sich zurückzuziehen. Halten Sie am ersten Tag andere Menschen, die nicht zur Familie gehören, von dem Hund fern.
Und dann: Welpengruppe ja oder nein?
Corona…. kein zuverlässiges Angebot, nicht wissen wie geht man jetzt vor…

Brauchen Sie Hilfe beim Start mit dem Welpen oder sagen wir besser neuen Bewohner(denn Hunde aus dem Tierschutz zählen meist schon vom Alter her nicht mehr zu den Welpengruppen, so biete ich Ihnen das „neuer Hund – Starter Paket“.
Hierbei handelt es sich um 6 Einzeltrainings, bei denen Sie nur 5 zahlen (€300,-), in denen ich Ihnen gerne mit Rat zur Seite stehe und Sie dabei unterstütze die ersten Signale richtig zu trainieren.